WEstSPEssart: Gemeinde Sailauf

Direktzum Inhalt springen,zur Suchseite,zum Inhaltsverzeichnis,zur Barrierefreiheitserklärung,eine Barriere melden,

Bürgerserviceportal
Eichenberg
Sailauf
Weyberhöfe

Kommunale Allianz WEstSPEssart - Fünf Gemeinden mit Rückenwind

WAS ist eine Kommunale Allianz?

Nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stärker!“ entschließen sich immer mehr benachbarte Kommunen im ländlichen Raum freiwillig zusammenzuarbeiten, da sie erkennen, dass viele ihrer Probleme in der Gemeinschaft mit anderen Gemeinden besser zu lösen sind als alleine. Ohne die eigene Identität aufzugeben erarbeiten sie in Kooperation gemeinsame Lösungen zu aktuellen ökonomischen, ökologischen oder sozialen Herausforderungen. Vielfach werden zudem Einsparmöglichkeiten für zukunftsweisende Maßnahmen erschlossen, die wirtschaftlich und nachhaltig nur gemeinsam geplant und ausgeführt werden können.

WER verbirgt sich hinter der Kommunalen Allianz WEstSPEssart?

Bei der Kommunalen Allianz WEstSPEssart handelt es sich um einen Zusammenschluss der fünf eigenständigen Gemeinden Bessenbach, Haibach, Laufach, Sailauf und Waldaschaff. Auf dem knapp 75 km² großen Gebiet im westlichen Vorspessart sind über 27.000 Menschen beheimatet.

Zum Sprecher der Kommunalen Allianz WEstSPEssart wurde der 1. Bürgermeister der Gemeinde Sailauf, Michael Dümig, gewählt. Sein Stellvertreter ist der 1. Bürgermeister der Gemeinde Laufach, Friedrich Fleckenstein.

WIE arbeitet die Kommunale Allianz WEstSPEssart?

Die Bürgermeister und Geschäftsleiter der fünf Mitgliedskommunen der Kommunalen Allianz WEstSPEssart bilden die Steuerungsgruppe. Sie beschließt und begleitet die verschiedenen Projekte des Gemeindeverbunds. Für die organisatorische Umsetzung der Projekte ist das Allianzmanagement zuständig. Mit dieser Aufgabe ist seit 2016 die Geographin Tina Germer betraut.

Fachlich begleitet und finanziell unterstützt wird die Arbeit der Kommunalen Allianz WEstSPEssart vom Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken mit Sitz in Würzburg.