Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Baustelle

Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

 

 

Ausbau / Sanierung der Ortsstraße „Zur Lauterhecke“ in Sailauf

 

a) Öffentlicher Auftraggeber: Gemeinde Sailauf, Rathausstraße 9, 63877 Sailauf

    Tel. 06093/9733-0, Fax. 06093/9733-33; E-Mail: thomas.schmitt@sailauf.bayern.de


b) Vergabeverfahren:
Öffentliche Ausschreibung

d) Art des Auftrages: Ausführung von Bauleistungen

 

e) Ort der Ausführung: Gemeinde Sailauf, Ortsstraße „Zur Lauterhecke“ – „Felgenstraße“

 

f) Art und Umfang der Leistung:

 

 

Straßenbauarbeiten:

 

1.600 m³ Boden lösen

1.000 m³ Frostschutzschicht

1.500 m² Asphalttrag- und Deckschicht

700 m Rinnenpflaster

 

Kanalbauarbeiten:

 

2.900 m³ Rohrgrabenaushub

85 m DN 400 Stz-Rohre

140 m DN 300 PP

270 m DN 500 Sb-Rohr

32 St Hausanschlüsse

15 St Schachtbauwerke

 

Wasserleitungsbauarbeiten:

 

1.000 m³ Rohrgraben

360 m DN 100 GGG

3 St Hauptschieber

4 St Hydranten

34 St Hausanschlüsse

 

Kabelarbeiten:

 

580 m Speedpipe-Multirohrverband

200 m³ Kabelgraben

 

h) Eine losweise Vergabe ist nicht vorgesehen.

 

i) Geplante Ausführungsfrist: Mai 2018 – Juni 2019

 

k) Anforderung der Verdingungsunterlagen

     Versand der Verdingungsunterlagen   ab: 05.02.2018

 

l) Kostenbeitrag für die Verdingungsunterlagen:

 

Mit der Anforderung der Vergabeunterlagen ist ein Verrechnungsscheck in Höhe von 10,- € einschl. MwSt. als Entschädigung für die Übersendung der Unterlagen beim Auftraggeber einzureichen. Die Zahlung wird nicht zurückerstattet. Die Daten werden auf CD im GAEB-Datenformat (*.d83-Angebotsaufforderung) sowie als PDF-Format zur Verfügung gestellt. Der Versand erfolgt nach Zahlungseingang, jedoch nicht vor dem 05.02.2018.

 

n) Frist für die Einreichung der Angebote endet am:   23.02.2018 - 10:00 Uhr

     Siehe Punkt a)

o) Anschrift für die Einreichung der Angebote:

     Gemeinde Sailauf, Rathausstraße 9, 63877 Sailauf

 

p) Sprache: Deutsch

 

q) Angebotseröffnung: Sitzungssaal Rathaus, Rathausstraße 9, 63877 Sailauf

 

     Freitag, 23.02.2018 – 10:00 Uhr

 

     Es dürfen zur Angebotseröffnung nur die Bieter und ihre Bevollmächtigten anwesend sein.

 

r) Geforderte Sicherheiten:

Für die Erfüllung sämtlicher Verpflichtungen aus dem Vertrag ist eine Sicherheit in Höhe von 5 v. H. der Auftragssumme durch   selbstschuldnerische Bürgschaft zu leisten. Es werden nur Bürgschaften eines in der EG zugelassenen Kreditversicherers oder Kredit- institutes angenommen.

 

s) Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: gemäß VOB

 

t) Rechtsform der Bietergemeinschaft:

Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

 

u) Geforderte Eignungsnachweise:

Der Bieter muss nach Aufforderung in der Lage sein, seine Fachkunde und Leistungsfähigkeit nachzuweisen.

 

v) Termin, bis zu dem der Bieter an sein Angebot gebunden ist:   06.04.2018

 

w) Vergabeprüfstelle: Regierung von Unterfranken, Peterplatz 9, 97070 Würzburg

                                     Tel: 0931 / 380-1427 Fax: 0931 / 380-2427

 

 

Sailauf, den 02.02.2018                                 gez. Michael Dümig
1. Bürgermeister

drucken nach oben