Ablesen der Wasserzähler – die Gemeinde bittet um Mithilfe

Wasseruhr

Jeder Abnehmer erhält, wie in den vergangenen Jahren, wieder einen Ablesebrief. Dieser beinhaltet die Verbrauchsanschrift, die Zählernummer, den alten Zählerstand und das Rücksendedatum. Es ist lediglich noch der neue Zählerstand einzutragen.

 

Für die Rücksendung können Sie den Postweg oder den Gemeindebriefkasten nutzen. Der Zählerstand kann aber auch per Fax, per eMail oder online im Bürgerservice-Portal (erreichbar über den Link: https://www.buergerserviceportal.de/bayern/sailauf) gemeldet werden. Natürlich können Sie den Ablesebrief auch persönlich im Rathaus abgeben.

Sollte Ihre Rückantwort nicht fristgerecht bis zum 31.12.2017 bei uns vorliegen, müssen wir den Verbrauch schätzen.

 

Vielen Dank für Ihre Mitwirkung.

drucken nach oben